io-Schwarzkümmelöl

100 % BIO Schwarzkümmelöl aus ägyptischer Saat ohne weitere Zusätze

Auch unser Bio Schwarzkümmelöl wird aus der ersten mechanischen Pressung ägyptischer Saat ohne weitere Hitzezuführung (Kaltpressung) gewonnen. Es wird gefiltert aber nicht raffiniert oder desodoriert.

Wir sind auf das Schwarzkümmelöl aufmerksam geworden, weil 2014 im Rahmen einer „Jugend forscht“ Arbeit eine stark zeckenabwehrende Wirkung des Öles entdeckt wurde. Mittlerweile haben wir aufgrund eigener Versuche festgestellt, dass diese abwehrende Wirkung nicht nur gegen Zecken sondern auch gegen Flöhe besteht.
Dazu kann das Öl entweder über das Futter / Trinkwasser zur Einnahme verabreicht oder bei der täglichen Fellpflege äußerlich aufgetragen werden.

Dem Öl wird darüber hinaus eine desinfizierende, antibakterielle Wirkung nachgesagt und es soll -dünn aufgetragen- das Abheilen kleinerer Wunden und oberflächlicher Schrammen unterstützen.
In der Volksmedizin wird Schwarzkümmel gegen vielerlei Beschwerden eingesetzt, angefangen von Allergien über chronische Entzündungen bis hin zu Atemwegsproblemen. Leider handelt es sich hier nur um Empirie und nicht um das Ergebnis wissenschaftlicher Studien, so dass wir dem interessierten Kunden an dieser Stelle eigene Recherchen empfehlen müssen.

Da Schwarzkümmel einen beträchtlichen Anteil an ätherischen Ölen enthält, darf er nicht für Katzen verwendet werden. Hier kann zur Parasitenprophylaxe ohne weiteres auf Kokosöl ausgewichen werden, welches auch von Katzen gut vertragen wird.
Auch während der Trächtigkeit sollte von der Schwarzkümmelgabe abgesehen werden.
Bei Tieren, die unter epileptischen Anfällen zu leiden haben, ist der Einsatz von Schwarzkümmel ebenfalls umstritten.
Wir empfehlen hier vor der Gabe die Konsultation eines Tiermediziners oder -wie bei trächtigen Tieren- auf Kokosöl auszuweichen.

SCHWARZKÜMMELÖL 90ml

€ 8,99Preis
  • Dosierungsempfehlung:

    Die Dosierempfehlungen sind von Hersteller zu Hersteller sehr unterschiedlich, wir haben mit folgenden Mengen gute Erfahrungen gemacht:

    Innere Anwendung
    Kleiner Hund (bis 10 KG): 1 Teelöffel täglich
    Mittlerer Hund (bis 30 KG): 2 Teelöffel täglich
    Großer Hund (ab 30 KG): 4 Teelöffel täglich

    Bei äußerlicher Anwendung (kleinere Verletzungen) reichen schon 1 oder 2 Tropfen aus.
    Für die äußerliche Parasitenprophylaxe gibt man (je nach Größe des Hundes) einige Tropfen auf die Bürste oder sprüht das Fell vor dem Bürsten mit einer entsprechenden Öl/ Wassermischung ein.