"Kraftpilze Abwehr" kann den Organismus bei der natürlichen Produktion von Abwehrzellen unterstützen. Die Mischung aus acht wertvollen Heilpilzen enthält Polysaccharide, Beta Glucan und Ergosterin, einer wichtigen Vorstufe des Vitamin D. Laut der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) tonisiert die Zusammensetzung dieser vitalisierenden und kräftigenden Heilpilze den gesamten Organismus und steigert die Lebensenergie Qi.

Seit Jahrtausenden misst man Pilzen eine große Bedeutung zu. Manch einer sagt sogar, dass all das Leben aus dem Pilz entsprungen ist. Nicht nur in der fernen Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) sondern auch im Mittelalter wurden die komplexen Wirkungsweisen dieser besonderen eukaryotischen Lebewesen bereits hoch geschätzt. Mit der aufkommenden Industrialisierung Ende des 18. Jahrhunderts geriet dieses Wissen allerdings in Vergessenheit. 

KRAFTPILZ ABWEHR

€ 33,90Preis
  • Cordyceps – Chinesischer Raupenpilz

    Der Cordyceps unterstützt die normale Immunfunktion, indem er den Organismus bei der Bildung von Abwehrzellen unterstützt. Außerdem kann sich Cordyceps positiv auf die Ausdauer- und Leistungsfähigkeit auswirken und dabei Ermüdungserscheinungen verringern. Laut der Traditionell Chinesischen Medizin (TCM) ist dieser besondere Pilz eine Quelle der Lebensenergie Qi.

    Reishi – Glänzender Lackporling

    Reishi wird seit über 2.000 Jahren in der Traditionell Chinesischen Medizin hoch geschätzt. Das im Reishi reich enthaltene Germanium wirkt antibakteriell. Primär besteht der Heilpilz aus Beta-D-Glucan sowie Ganodersäure, die einen positiven Effekt auf das Immunsystem ausüben können. Außerdem hat Ganodersäure eine stark antioxidative Wirkung und kann zum Schutz von freien Radikalen beitragen. Durch diese antioxidative Wirkung kann Reishi unsere Leber zusätzlich schützen.

    Shiitake – König der Heilpilze

    Shiitake erfreut sich findet nicht nur als Speisepilz großer Beliebtheit. Sein Extrakt kann die körpereigenen Selbstheilungskräfte unterstützen und übt sich stabilisierend auf die Darmflora aus. Shiitake kann außerdem das Wachstum probiotischer Bakterien unterstützen und einen regulierenden Effekt auf das Milieu ausüben.

    Hericium erinaceus – Löwenmähne

    Hericium gilt als mild, schonend und wohltuend für Niere, Leber, Milz, Herz und Magen. Er kann zur Regulierung der Verdauung beitragen sowie in vielen Fällen auch die Darmflora beruhigen. Auch bei einer temporären Übersäuerung und Sodbrennen kann er sich als unterstützend erweisen. Allgemein stärkend, gilt der Vitalpilz Hericium als Lebenskraftspender, weil er auch bei Antriebslosigkeit und Niedergeschlagenheit helfen kann – natürlich nur dann, wenn auch ausgewogene Ernährung und Bewegung Teil des tierischen Alltags sind. 

    Maitake – Klapperschwamm

    Der meist auf sehr alten Eichen wachsende Baumpilz Maitake besteht zu 50-60% aus Polysacchariden. Darunter befinden sich 20 verschiedene immun-unterstützende Substanzen wie Ergosterin, Folsäure, B1 und B2, Eisen und Zink.

    Kiefernschwamm (Poria Cocos) - Kokospilz

    Im TCM wird der Poria Cocos dem Herzen, der Milz und den Nieren zugeordnet. Der ursprünglich auf roten Kiefern wachsende Pilz regt den Organismus zur Ausleitung von überschüssigen, gestauten Flüssigkeiten und Schleim an. Seine entgiftende Funktion unterstützt die Harnausscheidung über die Nieren. Prägnant ist vor allem sein Gehalt an verschiedenen Triterpenen.

    Coriolus – Schmetterlingstramete

    Bereits vor 5.200 Jahren, konnte man eine Art dieses Pilzes im Gebrauch des Steinzeitmenschen “Ötzi” finden. Er unterstützt bei einer normalen Gewebebildung und Regeneration. 

    Agaricus blazei Murrill – Brasilianischer Mandelegerling

    Der Mandelegerling in der Fachsprache unter Algaricus blazei Murril bekannt kurz ABM besitzt die höchste Anzahl an effektiven Immunmodulatoren aller bekannten Heilpilze. 

     

    ✔ als Beitrag zu einer normalen Immunfunktion 

    ✔ unterstützt das vegetative Nervensystem

    ✔enthält wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente

    ✔ enthält Vitamine, Aminosäuren und Enzyme